Stellenausschreibungen

Immobilienkaufperson für die Verwaltung und Mieterbetreuung des Eine-Welt-Zentrums

Im ehemaligen Verwaltungsgebäude der Kindl-Brauerei und sowie einem danebenliegenden Neubau, ist in 2021 das Eine-Welt-Zentrum entstanden. Eigentümerin der beiden Gebäude ist die Berlin Global Village gGmbH, Tochtergesellschaft des Berlin Global Village e.V. Die immobilienwirtschaftliche Verwaltung des Neubaus und des Altbaus hat die gGmbH aus der Fremd- in die Eigen-verwaltung übernommen.
Für unser Immo-Team suchen wir SCHNELLSTMÖGLICH Unterstützung für die Verwaltung des Gesamtkomplexes. Der weitere Aufbau und die kontinuierliche Übernahme der Mieterbetreuung- und der (kleinen) Buchhaltung ist das Ziel. Der Büromieterbestand ist überschaubar. Es ziehen zurzeit ca. 40 Gewerbemieter in den Neubau und der Altbau wird langfristig an ca. 20 Gewerbemieter vermietet sein. Es handelt sich um eine Bürogemeinschaft, die auf eine langfristige beständige Vermietung ausgerichtet sein wird.

Ihre Aufgaben:

  • Mietvertragserstellung, Mieterkommunikation
  • Kontierung und Buchung der laufenden Geschäftsvorfälle
  • Kreditoren- und Debitorenbuchhaltung
  • Einzug von Mieten und Nebenkosten, laufenden Rechnungen und wiederkehrenden Zahlungen
  • Durchführung des Forderungsmanagements
  • Koordination externer Dienstleister und Handwerker incl. Rechnungsprüfung und Kontierung
  • Auftragserteilung und -überwachung im Bereich Instandhaltung des Gebäudes und der Mieteinheiten
  • Schlüsselverwaltung (digitales Schließsystem)

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung, idealerweise im Immobilienbereich
  • Berufserfahrung in der Buchhaltung, idealerweise in der Immobilienbranche
  • Ideal wären gute Kenntnisse im Umgang mit Domus 4000
  • Sehr gute Deutsch- und idealerweise auch grundlegende Englischkenntnisse
  • Teamfähigkeit
  • Freude am Umgang mit Menschen und anderen Kulturen und eine sehr gute Kommunikationsfähigkeit
  • Gute EDV-Kenntnisse und Spaß an der Arbeit mit Zahlen

Was wir bieten:

  • Wir bieten ein interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet mit viel Raum für selbstständiges Arbeiten direkt zu Beginn eines spannenden interkulturellen Projektes
  • Ein sehr kollegiales Arbeitsumfeld mit flachen Hierarchien
  • Flexible Arbeitszeiten mit hohem home-office-Anteil bei Bedarf
  • Wöchentliche Arbeitszeit 20 h/ Teilzeitjob

Wir streben ein diskriminierungs­freies Auswahlverfahren an und begrüßen ausdrücklich Bewerbungen von Personen mit marginalisierten Perspektiven.

Bewerbungen (mit Angaben zu Gehaltsvorstellungen) bitte bis zum 15. Juli 2021 an leyendecker@berlin-global-village.de mit Motivationsschreiben, Lebenslauf, Referenzen).