https://www.facebook.com/1778106505818838/posts/2260308264265324/

https://www.facebook.com/1778106505818838/posts/2260308264265324/

Noch bis 31.3.2020
Ausstellung von FairBindung |
Titel: „Endlich Wachstum 2.0“

Until 31.3.2020
Exhibition of our member organisation FairBindung e.V. with the title: „Finally Growth 2.0“.

Growth is not equal to growth. In nature, growth is limited: People grow, trees sprout up, but eventually they „grow“. In the economy it should be different, it should grow further and further: production, turnover, the number of employees of a company, the choice of products and our consumption. But does economic growth really mean a better life? Is infinite growth even possible in a finite world? Why should the economy continue to grow forever? How did it come about that growth became the central guiding principle for politics and the economy? And what could be ways out?

Wachstum ist nicht gleich Wachstum. In der Natur ist Wachstum begrenzt: Menschen wachsen, Bäume sprießen in die Höhe, aber irgendwann sind sie »ausgewachsen«. Bei der Wirtschaft soll das anders sein, sie soll immer weiter und weiter wachsen: die Produktion, der Umsatz, die Zahl der Beschäftigten eines Unternehmens, die Auswahl an Produkten und unser Verbrauch. Aber ist mit einem Wachstum der Wirtschaft wirklich ein besseres Leben verbunden? Ist unendliches Wachstum in einer endlichen Welt überhaupt möglich? Warum soll die Wirtschaft ewig weiter wachsen? Wie kam es überhaupt dazu, dass Wachstum zum zentralen Leitmotiv für Politik und Wirtschaft wurde? Und was könnten Auswege sein?

https://www.facebook.com/events/176384096974718/