1. Berlin Global Village sucht  Namenspat*innen für Veranstaltungsräume. Gewinne 4 h Nutzung für eine Veranstaltung/ Feier

    Berlin Global Village sucht Namenspat*innen für Veranstaltungsräume. Gewinne 4 h Nutzung für eine Veranstaltung/ Feier

    30.09.2021         Einsendeschluss des Mitmach-Wettbewerb  
    Vom 15. September bis 30. September sind Individuen aus den Mitgliedsvereinen von BGV und alle bei BGV Mietende zum Mitmachen aufgerufen. Mitmachen können aber auch alle anderen Menschen aus Neukölln. Und auch alle die, die sich einfach für entwicklungspolitische und dekoloniale Themen interessieren. Maximal 5 Vorschläge sollen eingereicht werden. Es können aber auch weniger Vorschläge sein. Die Vorschläge werden von den Sprecher*innen des Rates für Diversity und soziale Inklusion (RDSI) von Berlin Global Village durchgesehen ob die vorgeschlagenen Menschen den Kriterien „dekolonial“ und „Vielfalt“ entsprechen. Der RDSI entscheidet aber noch nicht, ob beispielsweise Desmond-Tutu-Raum der bessere Name ist, oder ob Nina-Simone-Saal gute Chancen als Name für einen der Veranstaltungsräume bei Berlin Global Village hat.

  2. Berlin Global Village eröffnet Community – Küche als Element für kulturellen Austausch und Community-Building rund um das Thema Kochen und Essen

    Berlin Global Village eröffnet Community – Küche als Element für kulturellen Austausch und Community-Building rund um das Thema Kochen und Essen

    (*For English Version Scroll Down) Eine gut ausgerüstete Küche vor Ort kann für viele Communities ein wichtiger Faktor sein, ihre Veranstaltungen bei Berlin Global Village auszurichten. Die Community-Küche (14,4 m2) und der dazu gehörige Pausenraum (19,67 m2) stellen keine vollwertige Gastroküche dar.…

  3. Neuwahl Rat für Diversity und soziale Inklusion

    Neuwahl Rat für Diversity und soziale Inklusion

    SPRECHER*INNEN DES RATES Der Rat für Diversity und soziale Inklusion hat für die nächsten zwei Jahre seine Sprecher*innen gewählt. Das Mandat von Adetoun Küppers-Adebisi (AFROTAK TV cyberNomads) wurde verlängert. Als Sprecher*innen des RDSI neu hinzu kamen Florencia Gaillour (DaMigra) und Abdoul Yacoubou…

  4. Intersektionale Gerechtigkeit in der Praxis – Berlin Global Village Jahreskonferenz 2018

    Intersektionale Gerechtigkeit in der Praxis – Berlin Global Village Jahreskonferenz 2018

    Obwohl die Einsichten der Verschränkung verschiedener Diskriminierungsformen, welche unter dem Begriff der Intersektionalität gefasst werden, auch im Bereich von Entwicklungspolitik und globaler Gerechtigkeit von großer Bedeutung sind, sind sie bisher wenig in der entwicklungspolitischen Szene in Deutschland rezipiert worden. Doch gerade in…